Honorar

Honorar / Kosten für Immobilienwertermittlungen

Die Honorarart und die Höhe des Honorars ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Das Honorar für Immobilienwertermittlungen und Schätzungen von Gebäuden bestimmte sich bis zum August 2009 i.d.R. nach der Honorartafel zum § 34 Abs. 1 der HOAI (Honorarordnung der Architekten und Ingenieure) in Abhängigkeit von der Höhe des ermittelten Verkehrswertes.

Seit 18.08.2009 ist die HOAI für Wertermittlungen außer Kraft getreten und ist durch Gutachter und Sachverständige nicht mehr anzuwenden. Es ist nunmehr Grundlage der HOAI, dass das Honorar zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer frei vereinbart werden muss.

Es wird der kalkulierte notwendige Zeitaufwand für die Höhe des Honorars entscheidend maßgebend.

Bei der Ermittlung von Gebäude– und Grundstückswerten, die bestimmte Rechte und Belastungen, wie z.B. Nießbrauchsrechte, Wohnungsrechte, Erbbaurechte, Baulasten etc. aufweisen, sind die besonderen Schwierigkeiten zu berücksichtigen. Auch bei Bewertungen für unterschiedliche Stichtage oder wenn erst aufwendige Recherchen durch den Sachverständigen notwendig werden, da umfangreiche Unterlagen zum Haus, zum Objekt oder zum Grundstück fehlen, ist ein höherer Aufwand erforderlich. Auch eine örtliche Aufmessung der baulichen Anlagen bei Fehlen von verwertbaren zeichnerischen Unterlagen ist durch den Sachverständigen im Rahmen der Gutachtenerstellung möglich

Überschlägige Wertermittlungen nach Mustervorlagen von Banken, Bausparkassen, Versicherungen oder Finanzämtern sind erheblich weniger arbeitsintensiv.

Es können auch pauschale Honorarvereinbarungen getroffen werden.

Grundsätzlich werden Nebenkosten (Fahrzeit und Fahrtkosten, Kosten für Kopien, Fotos, Auslagen etc. sowie gesetzliche Mehrwertsteuer etc.) gesondert berechnet.

Bei Gutachten für Gerichte erfolgt die Aufwandsentschädigung nach dem Justizvergütungs- und entschädigungsgesetz (JVEG).

Gerne sende ich Ihnen ein unverbindliches Angebot oder berate Sie bei Fragen zum Honorar persönlich.

 


Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke
Sachverständiger für Holzschutz (EIPOS)
Beratender Ingenieur
bauvorlageberechtigt nach IngG LSA

Immobilienwertermittlung - Baubetreuung - Holzschutz